Blog

Gewicht verlieren – Mach dich jetzt schon fit für den Sommer!

Gewicht verlieren – Mach dich jetzt schon fit für den Sommer!

Gewicht verlieren – viele Menschen haben dieses Ziel. Gerade wenn es auf den Sommer zugeht! Dann wollen alle möglichst schnell noch eine Strandfigur. Aber das funktioniert leider oft nicht. Am besten erreichst du dein Ziel Gewicht zu verlieren, wenn du schon früh vor dem Sommer anfängst! Mit der Kombination aus Sport und gesunder Ernährung verlierst du am besten Gewicht. Ein Tipp noch: Trainierst du das ganze Jahr über und Ernährst dich größtenteils richtig, hältst du deine Sommerfigur auch! Dann musst du gar nicht erst mit einer verzichtreichen Diät anfangen!

Gewicht verlieren – Wie geht das?

Was muss ich eigentlich tun, um Fett zu verbrennen beziehungsweise Gewicht zu verlieren? Um es kurz zu machen: Du nimmst ab, wenn du in einem Kaloriendefizit bist. Das bedeutet, du nimmst weniger Kalorien auf, als dein Körper verbraucht! Kalorien sind vereinfacht ausgedrückt Treibstoff für den Körper. Wie bei einem Auto habt ihr einen gewissen Verbrauch, der sich nach der Arbeit richtet, die dein Körper ausführt. Dein „Tank“ sind die körpereigenen Depots (z.B. Glykogenspeicher, Fettspeicher) mit dem Nachteil, dass ein zu gut gefüllter Tank beim Menschen nicht überläuft, sondern in Form von Fett an den Hüften landet.

Heißt das, ich kann theoretisch nur Fast Food essen und so abnehmen? Wenn es unter meinen Kalorienverbrauch  liegt? Na klar! Allerdings solltest du dir die Folgen von einer ungesunden Diät vor Augen halten, und dir muss bewusst sein, dass dein Körper aus Fast Food praktisch keine Vitamine oder Mineralien gewinnt, mal abgesehen von den schlechtesten Fetten und Kohlenhydraten, die man sich zuführen kann. Gerade in einer Abnehmphase sollte der Körper guten „Treibstoff“ bekommen, um trotzdem Leistung (auch die Denkarbeit leidet unter einer Diät, z.B. je nachdem wie viel Körperfett man hat, merkt man einen Abfall des Arbeitsvermögens eher stärker oder weniger) zu bringen. Je mehr Fettdepots der Körper hat, desto leichter fällt das Abnehmen und umgekehrt. Bei einem Athleten mit sehr wenig Körperfett wehrt sich der Körper hormonell extrem stark gegen weiteres Abnehmen. während eine stark Übergewichtige Person nach einer kurzen Eingewöhnungsphase keinen großen Abfall der Leistung bemerken wird.

 

Gewicht verlieren

Mit unserer Weihnachtsaktion wird Gewicht verlieren auch für deine Familie und Freunde zum Kinderspiel! Frag einfach mal an unserer Theke nach!

 

Trinke viel – aber auch das richtige!

Ohne Wasser kann der Mensch nicht überleben. Denn immerhin bestehen wir zu 70% aus Wasser. Also immer viel trinken! Es hängt von verschiedenen Faktoren wie der sportlichen Aktivität, der Größe und dem Gewicht ab, wie viel du trinken solltest. Als allgemeiner Richtwert gelten mindestens 2 Liter. Das ist aber schon tief gestapelt. 🙂  Bei starker Anstrengung kannst du schon mal  2 Liter Wasser pro Stunde verlieren! Es ist aber auch wichtig, das richtige zu trinken. Softdrinks wie Cola oder auch Säfte haben sehr viel Zucker und machen dich nicht satt! Steige lieber auf ungesüßten Tee oder Wasser um. Mit einem Spritzer Zitrone oder Limette kommt auch noch Geschmack dazu, fast so lecker wie ein Softdrink und du kannst viele Kalorien sparen! 🙂

Wähle das kleinste Übel zum sparen deiner Kalorien!

Du bist unterwegs, hast keine gesunden Snacks oder ähnliches dabei, musst aber unbedingt etwas essen? Dann wähle das kleinste Übel! 😉 Bevor du gleich zum Fast-Food greifst oder dir beim Bäcker ein Stück Plunder holst (Die leckeren kleinen Dinger haben oft locker 400-500 Kalorien oder sogar deutlich mehr, je nach Größe), schau dich doch lieber nach einem Salat oder magerem Fleisch mit Gemüse um! Muss es unbedingt was Süßes sein, schnapp dir lieber einen Apfel. Da ist zwar auch Zucker drin, aber kein Fett und viele Vitamine. Fast Food oder Schokolade sind fast leere Kalorien, da sie dir keine Mineralstoffe oder Vitamine liefern, dafür aber schlechtes Fett und viel Zucker.

Genieße dein Essen und nimm dir Zeit dafür!

Nimm dir Zeit für dein Essen! So bist du nicht nur länger satt und hast weniger Heißhunger, sondern du kannst auch auf den schnellen, ungesunden Snack unterwegs verzichten. Wenn möglich genieße dein Essen, kaue gut (für die Sättigung entscheidend) und konzentriere dich aufs Essen. So ist die gleich bewusster und meist bist du schneller Satt.

Vermeide Alkohol zum Gewicht verlieren!

Alkohol ist am schlimmsten für deine Kalorien-Bilanz, da er viele Kalorien hat, aber dein Körper diese Kalorien nicht verwenden kann. Dick wirst du leider trotzdem von den Alkohol-Kalorien. Schlechte Nachrichten gerade für die Männer: Gerade Bier hat nicht nur sehr viele Kalorien, sondern enthält auch noch das weibliche Hormon Östrogen. Deswegen bekommt man bei zu viel Biergenuß auch schnell eine hängende, weiblich wirkende Brust! Der Name flüssiges Brot kommt auch nicht von ungefähr. Ein Bier hat gut und gerne mal 250 Kalorien.

Starte mit einem kalorienarmen Frühstück!

Startest du deinen Tag gleich mit einem gesunden, kalorienarmen Frühstück hast du später mehr „Spielraum“, wenn du im Stress bist oder Heißhunger bekommst. Außerdem bist du lange satt und kannst produktiv sein! Das gleiche funktioniert auch als Abendessen, wenn es dir leichter fällt dann gesund zu essen. Allerdings benötigst du am Abend eigentlich keine Energie mehr und du schläfst besser ein. Ein perfektes Frühstück wäre z.B. ein Magerquark mit Obst und ein paar Haferflocken- je nach deinen Zielen mehr oder weniger Kohlenhydrate/Haferflocken/Obst. Hast du viel vor, ist z.B. eine Banane als Obst gut geeignet, in der Diät eher Himbeeren oder Brombeeren. Diese haben kaum Kalorien. So oder So hast du bereits eine ordentliche Portion Eiweiß und wichtige Vitamine und Mineralien, und das mit wenigen Kalorien!