Blog

Nicecream – Oxis Eiscreme aus Bananen

Nicecream – Oxis Eiscreme aus Bananen

Im heutigen Blog zeigt dir Fitness Model Oxana ihre Nicecream.

Schnell, verdammt lecker und gesund. Das ist Nicecream, der aktuelle Eis-Hype des Jahres. Oxi und Studio21 sind natürlich dabei und präsentieren euch unsere Variante des Bananen-Eises. Nicecream ist gerade bei Sportlern und Fitnessstudios so beliebt, weil es ohne Zucker und ohne Sahne, sondern praktisch nur aus gefrorenen Bananen zubereitet wird. Es ist somit vegan und unheimlich gesund 🙂 Also das perfekte Sommerrezept für alle Sportler, die auf ihre Ernährung achten und sich kalorienbewusst ernähren.

Fitness Model Oxana hat sich in dieser Variante für Bananen, Kirschen und Mandelmilch entschieden. Als Topping nimmt Oxi lediglich ganze Kirschen, ihr könnt aber auch Nüsse oder Kekse zum Garnieren nehmen.

Nicecream – so gehts!

Ihr benötigt reichlich wenig Zutaten für das leckere Bananeneis. Einfach ein paar reife Bananen in Stücke schneiden und über Nacht einfrieren. Dazu verwendet ihr eine Frischhaltebox oder einen Gefrierbeutel. Fitness Model Oxana hat in dieser Variante noch ein paar Kirschen dazu gewählt. Alles in den Mixer werfen und gut pürieren. Dazu 100 ml Mandelmilch oder Wasser geben und weitermixen. Muskelmänner und Bodybuilder können sogar 1 oder 2 Löffel Eiweiß-Pulver untermischen.

Nach nur wenigen Minuten pürieren erhaltet ihr eine schöne feste Creme. Je nach eurer Obstwahl variieren die Farben, Oxi hat in diesem Beispiel Kirschen gewählt.

Und hier seht ihr das fertige Werk 🙂 Es ist wie gesagt eine leckere und leichte Eiscreme-Variante ohne Zucker und Sahne, und schmeckt trotzdem super gut. Einfach mal selbst probieren. Bei den Zutaten könnt ihr unheimlich variieren.

Das Eis könnt ihr entweder sofort vernaschen, oder wieder einfrieren. Der Sommer ist lang und ihr könnt euch täglich neue Varianten ausdenken. Oder ihr lasst euch von Oxi in unserem Blog oder unserem Youtube-Channel inspirieren… Und aller spätestens in unserem nächsten 5-Wochen-Programm gibts wieder neue, leckere Rezepte zum Nachbacken von Oxi 🙂

 

Facebook Comments