Blog

Rezept Weihnachtsplätzchen – Naschen und Trainieren!

Rezept Weihnachtsplätzchen – Naschen und Trainieren!

Weihnachtsplätzchen zum Vernaschen! Passend zur Weihnachtszeit verrät euch Fitness Model Oxana heute ein neues Rezept.

Die Weihnachtsplätzchen liegen heute zum Naschen an unserer Theke zum Probieren aus. Oxana war fleißig und hat gestern Abend für euch gebacken 🙂

Folgende Zutaten benötigst du:

  • 3 Eier (3 Eiklar, 2 Eigelbe)
  • 100g Haferflocken gemahlen
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 4 EL Eiweißpulver Winterpunsch oder Vanille
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 EL Honig
  • Lebkuchengewürz
  • Rieb von einer Orange
  • 1 TL Zimt

Und so geht’s:

Backofen auf 170° Umluft vorheizen. Eier trennen. Eiklar steif schlagen. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermischen, dazu 2 Eigelbe und Honig geben und den Teig 5 Minuten kneten. Eiklar unterrühren und nochmal 5 Minuten kneten. Teig 8 mm dick ausrollen und mit Eiweißpulver bestreuen, um ein Kleben zu verhindern. Plätzchen mit Form ausstechen und auf Backpapier verteilen. 15-20 Minuten in den Backofen geben.

Weihnachtsplätzchen für die Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsplätzchen wären übrigens ein schönes Mitbringsel für unsere Weihnachtsfeier am Freitag! 🙂 Ihr habt ja sicher schon von unserer großen Weihnachtsaktion mitbekommen. Wir verlosen jeden Tag ein kleines Geschenk in unserem Adventskalender. Teilnehmen können alle Mitglieder, die fleißig ins Fitnessstudio zu uns kommen. Jedes Training wird mit einem Los und einem Kalorienverbrauch belohnt 🙂 Der Höhepunkt unserer Weihnachtsaktion ist unsere Weihnachtsfeier am Freitag, 29. November. Um 20 Uhr startet unser Fitnesstrainer Alexej als Live DJ in den Räumen von Studio21. Eingeladen sind alle Mitglieder und deren Freunde mit Familie. Unser Fitnessstudio schließt an dem Abend etwas früher, also trainiert einfach etwas schneller und bleibt dann auf der Party. Unsere Sauna schließt an dem Abend auch etwas früher… wir möchten einfach möglichst viele Mitglieder auf unserer Weihnachtsfeier haben und außerdem brauchen wir keine zusätzliche Sauna-Hitze 🙂

Weihnachtsplätzchen sind erlaubt – ab und zu!

Wer fleißig trainiert, darf auch etwas sündigen bzw darf sich auch manchmal etwas gönnen. Vor allem in der Weihnachtszeit sind manche kulinarischen Sünden unumgänglich. Fitness Model Oxana Hegel vertritt immer die Meinung, dass die Psyche auch ab und an belohnt werden muss mit einer kleinen Sünde. Dadurch steigt die Motivation fürs nächste Workout umso mehr. Und außerdem: wer über die Feiertage zuviel gefuttert hat, kann dies im Januar dann gleich in unserem nächsten 5-Wochen-Programm wieder abtrainieren!

Facebook Comments