Blog

5-Wochen-Programm: wie geht es weiter ?!?

5-Wochen-Programm: wie geht es weiter ?!?

Mädels, wir starten morgen früh in unsere letzte Woche unseres Abnehmprogramm und eure Pfunde purzeln und purzeln… bald haben wir das 5-Wochen-Programm erfolgreich geschafft. Viele von euch – insbesondere die externen Gäste – fragen uns, wie es danach weitergeht… OXI sagt euch wie ihr weiterhin schlank bleibt:

Eure Gewichtsverluste wollt ihr ja sicher alle halten, denn wer nach dem Abnehmprogramm wieder in seine alten Essgewohnheiten und seinen Alltag ohne Sport zurückfällt, hat schnell seine Pfunde wieder drauf, Stichwort Jojo-Effekt

Was tun wir dagegen? Natürlich weiterhin Sport, am besten natürlich mit mir im Studio21 🙂 Denn bei uns bekommt ihr weiterhin eine professionelle Betreuung und könnt meine Kurse besuchen… Für alle Externen haben wir ein Super-Sonderangebot für eine Mitgliedschaft direkt im Anschluss an das Programm, sprecht uns einfach an.

 

Dauerhafter Fitness-Lifestyle

Wichtig ist natürlich, dauerhaft Sport und Fitness zu treiben, ihr könnt dazu ins Fitnessstudio am besten natürlich ins Studio21 gehen, ein Schwimmbad ist auch gut geeignet da dabei viele Muskelgruppen bewegt werden. Je mehr Muskelgruppen sich bewegen, desto höher ist der Kalorienverbrauch und ihr verbrennt Fett. Auch ein Spaziergang im Wald verbrennt Kalorien, oder das Putzen der Wohnung. Also generell Bewegung. Je mehr Bewegung, desto erfolgreicher werdet ihr eure Abnehmerfolge stabilisieren… aber vorsicht vor dem Jojo-Effekt! Der ist nämlich böse… sehr böse. Jede Frau, die nach dem 5-Wochen-Abnehmprogramm mit Sport aufgehört hat, ist wieder dick geworden! Wirklich jede! Es gibt ja so paar Schlauemeier die denken, Oxi erzählt nur Quatsch und will uns eine Mitgliedschaft im Studio21 aufschwatzen… die trainieren dann zuhause und hüpfen 3x vor ihrem Fernseher rum und denken sie nehmen ab… naja… und dann sind im Nu die Pfunde wieder auf den Hüften. Also Mädels, man muss schon dauerhaft Sport treiben, am besten unter fachmännischer Anleitung.

Und die andere Hälfte ist natürlich die Ernährung! Da dürft ihr euch auch weiterhin keine Fehler mehr erlauben. Ihr könnt wieder etwas entspannter essen, denn die letzten 5 Wochen waren ja wirklich sehr kalorienreduziert. Aber dennoch müsst ihr weiterhin penibel auf die Auswahl eurer Nahrungsmittel achten.

 

Facebook Comments